Suche
Suche Menü

Time Blocking und Task Batching – Funktioniert das auch bei selbstständigen Müttern?

Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte.

Time Blocking und Task Batching fuer selbststaendige Muetter

Vielleicht hast du schon einmal von Time Blocking oder Task Batching gehört. Wenn nicht, kein Problem. Wir klären gleich kurz, was das ist und warum diese Konzepte von Unternehmer*innen so häufig als Planungstools verwendet werden. Ich erkläre dir die Vorteile von dieser Art zu Planen aber ich möchte gerne auch hinterfragen, ob diese Konzepte auch für selbstständige Mütter funktionieren.

Hier kannst du den Beitrag auch anhören

Was ist Time Blocking oder Calendar Blocking?

Time Blocking, oder auch Calendar Blocking genannt, ist ein Konzept, um die eigene Zeit besser zu planen und zu strukturieren und ganz generell mit mehr Fokus zu arbeiten.

Es bedeutet, dass du dir nicht nur eine To-Do-Liste schreibst, sondern allen Punkten auf deiner Liste auch einen zeitlichen Rahmen schaffst. Dadurch stellst du sicher, dass du für das, was du dir vornimmst auch wirklich ausreichend Zeit hast und dass du dich weder überfrachtest noch unterforderst.

Wir kennen das schließlich alle: Eine To-Do-Liste mit 5 Punkten kann in 30 Minuten aber auch erst nach 5 Stunden abgearbeitet sein, je nachdem, wie lang du für einen Punkt brauchst. Auf deiner Liste wirken sie aber erstmal alle gleich lang.

Ist Task Batching das Gleiche?

Vielleicht hast du neben dem Time Blocking auch schon mal den Begriff Task Batching gehört. Dabei handelt es sich um ein anderes Konzept, das aber sehr gerne mit dem Time Blocking kombiniert wird. 

Beim Task Batching bündelst du nämlich ähnliche Aufgaben zu einem großen Punkt zusammen, so dass du ihn gebündelt abarbeiten kannst. Denn ähnliche Aufgaben lassen sich dadurch viel schneller abarbeiten, als wenn du sie über einen größeren Zeitraum verteilst und zwischendurch noch andere Dinge erledigst. 

Das liegt daran, dass unser Hirn sich auf jede anstehende Aufgabe erst einmal mental einstellen muss und es eine Weile dauert, bis es sozusagen in den „Aufgaben-Groove“ gefunden hat. Wenn du nun sehr ähnliche Aufgaben direkt hintereinander abarbeitest, musst du dich nicht jedes Mal neu „eingrooven“ und sparst so einiges an Energie.

Warum sind Time Blocking & Task Batching so beliebt?

Zeitmanagement-Methoden-fuer-selbststaendige-Muetter-Pin-2-683x1024

Beide Konzepte sind bei Selbstständigen sehr beliebt, denn sie helfen, den Fokus zu behalten und Multitasking vorzubeugen, weil du dich immer nur auf eine Aufgabe konzentrieren musst.

 Gleichzeitig hilft die zeitliche Begrenzung pro Aufgabe dabei, diese zügig und ohne große Ablenkung abzuarbeiten und Prokrastination vorzubeugen. 

Und last but not least nimmst du dir dadurch pro Tag auch einfach nicht zu viel vor, weil dein Kalender eben nur eine bestimmte Menge an Platz zum Verplanen hat.

Macht also alles sehr viel Sinn, oder?

Funktioniert Time Blocking & Task Batching auch bei selbstständigen Müttern?

Die große Preisfrage ist nun aber: Funktionieren diese Konzepte auch für selbstständige Mütter? 

Wie bei so vielen Zeitmanagement-Methoden, stoßen selbstständige Mütter hier eben auch an gewisse Grenzen und Herausforderungen, die andere Selbstständige ohne Kinder einfach nicht haben.

Was ist also bei selbstständigen Müttern anders?

Selbstständige Mütter

  • wissen oftmals gar nicht, wie viel Zeit sie am Tag überhaupt zur Verfügung haben.
  • haben oft keine genau festgelegten Arbeitszeiten und agieren eher spontan.
  • werden öfter unvorhergesehen unterbrochen oder von der Arbeit abgelenkt.
  • haben deutlich weniger Zeit als andere Selbstständige.

Wenn du also Morgens noch gar nicht weißt wann oder wie lange du arbeitest, wird es dir auch sehr schwer fallen, deine Zeit in bestimmte Arbeitsblöcke zu unterteilen. Und selbst wenn du deine Arbeitszeit kennst, kann einfach so viel Unvorhergesehenes dazwischen kommen, dass dir das dann wieder deine gesamte Planung über den Haufen wirft.

Fazit zum Time Blocking und Task Batching für selbstständige Mütter

Ich kann also zusammenfassend sagen, dass die Konzepte des Time Blockings und Task Batchings generell super Methoden sind, um die eigene Zeit effizient und machbar zu verplanen.

Ob das ganze aber für dich als selbstständige Mutter sinnvoll und durchführbar ist hängt hauptsächlich davon ab, wie alt dein Kind ist.

Grundsätzlich wird deine verfügbare Zeit mit zunehmendem Alter deines Kindes immer mehr und immer besser planbar.

Ein Baby hat meist noch keinen richtig gut planbaren zeitlichen Tagesablauf. In dieser Zeit arbeitest du hauptsächlich dann, wenn dein Kind schläft. Wann das passiert und wie lange dein Baby schläft ist gerade zu Beginn noch sehr schwer vorhersehbar und auch wenn sich eine gewisse Routine eingestellt hat, kann sich diese auch jederzeit wieder ändern.

Time Blocking kannst du in dieser Zeit hauptsächlich dann verwenden, wenn dein Kind sicher von anderen Personen betreut wird und du dir so eine recht verlässliche Arbeitszeit geschaffen hast, die einen klaren Beginn und ein eindeutiges Ende hat. Für die restliche Zeit empfehle ich, hauptsächlich nach Prioritäten zu arbeiten. Wie das genau funktioniert, erkläre ich dir ausführlich in diesem Beitrag: To Do Liste priorisieren – So machst du das als selbstständige Mama

Sobald dein Kind in den Kindergarten und in die Schule geht, stellt sich auch für dein Kind ein immer besser planbarer Alltag ein, weil dein Kind eben feste Betreuungszeiten hat, mit denen du viel besser planen kannst. Wenn du also wieder feste Arbeitszeiten in deinem Mama-Business-Alltag etablieren konntest, empfehle ich dir, Time Blocking sowie Task Batching in deine Planung mit einzubeziehen. Seitdem ich das mache, schaffe ich deutlich mehr in viel kürzerer Zeit, weil ich einfach fokussierter arbeite. Natürlich sind auch hier deine Prioritäten unabdingbar, um auch wirklich voran zu kommen.

Soll ich dich dabei unterstützen, wieder mehr Entspannung und eine bessere Struktur in deinen Mama-Business-Alltag zu bringen?

Organisation im Mama-Business-Alltag ist das A &O. Auch wenn du das Gefühl hast, keine Zeit dafür zu haben. In meinem Audiokurs Back to Business, Baby gehen wir da tief ins Detail. Im Kurs zeige ich dir, wie du dich so organisierst, dass du wieder Zeit für dich und für deine Familie findest, ohne Gefahr zu laufen, auszubrennen. Klicke jetzt auf den Banner hier, um mehr zu erfahren:

Back To Business Baby Banner
Time Blocking und Task Batching – Funktioniert das auch bei selbstständigen Müttern?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Pin1
Flip
Pocket
Twittern
Buffer